Integrative Betreuung

Wir reservieren 3 Integrationsplätze für behinderte bzw. von Behinderung bedrohter Kinder. Der Förderung dieser besonderen Kinder nehmen sich gern unsere Fachkräfte wie eine Sonderschulpädagogin, eine Heilerziehungspflegerin, eine Erzieherin mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation und 2 Ergotherapeuten an. Ist ihr Kind von einer Behinderung bedroht oder betroffen, dann sprechen Sie mit uns. Wir werden im Einzelfall unsere Möglichkeiten prüfen.

Unsere Philosophie, unser Profil, unser Verständnis von Bildung und Erziehung

Dafür stehen wir:


Flitzpiepe, Wirbelwind, Springmaus, Klettermax sind Inbegriffe für glückliche, gesunde Kinder. Wir kennen sie rennend, hüpfend, springend, schaukelnd, kriechend, krabbelnd, kletternd, drehend, balancierend, rutschend. Dabei tun sie nichts anderes als eines ihrer wichtigsten Bedürfnisse im Vorschulalter (und noch weit darüber hinaus) befriedigen. Kinder wollen sich bewegen, weil sie es brauchen. Sie tun es aus eigenem Antrieb wann immer sie Gelegenheit dazu haben.